Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 100 g Gouda
  • 600 g Rinderhack
  • 5 Eier
  • 1 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1 Bd. Petersilie, fein gehackt
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 2 EL Paniermehl (evtl. mehr)
  • 3 säuerliche Äpfel
  • 300 g Knollensellerie
  • 1 Zitrone, Saft
  • 40 g frischer Meerrettich
  • 150 g Gorgonzola
  • 250 g Sahne

Zubereitungsschritte

  • Den Backofen auf 180 Grad (Umluft 160 Grad) vorheizen. Den Gouda würfeln. Mit Hack, 2 Eiern, Paprikapulver und Petersilie mischen.
  • Kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, Paniermehl unterkneten. Hackmasse in eine Auflaufform geben und gleichmäßig verteilen.
  • Die Äpfel schälen und entkernen. Den Sellerie schälen, waschen und beides grob raspeln. Vermischen und mit Zitronensaft beträufeln. Den Meerrettich schälen, fein reiben und dazugeben, mit Salz und Pfeffer würzen. Mischung auf dem Hackteig verteilen.
  • Gorgonzola würfeln. Sahne und übrige Eiern verquirlen, leicht salzen und pfeffern, den Gorgonzola untermischen. Alles über die Zutaten gießen. Im heißen Ofen ca. 40 Minuten garen. Nach Wunsch mit gehackter Petersilie garniert servieren.

Dazu schmeckt Bauernbrot oder knuspriges Baguette.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.