Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 350 g Makkaroni
  • Salz, schwarzer Pfeffer
  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • 600 g gemischtes Hack
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 2 TL getr. Oregano
  • 500 g stückige Tomaten
  • evtl. etwas Zimt
  • 1 Pr. Zucker
  • 3 Eier (Gr. M)
  • 2 geh. EL (40 g) Mehl
  • 30 g Butter oder Margarine
  • 1/4 l Milch
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 100 g geriebener Emmentaler
  • geriebene Muskatnuss

Zubereitungsschritte

  • Nudeln 1 x durchbrechen. In reichlich kochendem Salzwasser ca. 10 Minuten bissfest garen. Abtropfen lassen.
  • Zwiebel schälen, grob würfeln. Knoblauch schälen, hacken. Hack im heißen Öl krümelig anbraten. Zwiebel, Knoblauch und Oregano kurz mitbraten. Mit Tomaten und 1/4 1 Wasser ablöschen. Aufkochen und kurz köcheln. Mit Salz, Pfeffer, Zimt und Zucker abschmecken, etwas abkühlen. 2 Eier trennen. 2 Eiweiß unter die Hacksoße rühren.
  • Mehl im heißen Fett anschwitzen. 1/4 l Wasser, Milch und Brühe einrühren. Aufkochen und etwas köcheln. Hälfte Käse einrühren. Mit Salz, Pfeffer, Muskat abschmecken, etwas abkühlen. 1 Ei und 2 Eigelb einrühren.
  • Hälfte Nudeln in eine gefettete Auflaufform (ca. 30 cm lang) füllen. Hack, Rest Nudeln, Soße und Rest Käse einschichten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C / Gas: Stufe 3) ca. 40 Minuten backen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.