Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 große Zwiebel
  • 40 g Fett
  • 500 g Hackfleisch, gemischt
  • 350 g Weißbrot, altbacken
  • Salz
  • 1 Bd. Petersilie
  • 1 EL Pfeffer, grün
  • 1 Spur Zitronenschale
  • 5 Eier
  • 3 EL Sahne
  • 1/8 l Milch
  • 3 EL Emmentaler, gerieben
  • 1 EL Semmelbrösel

Zubereitungsschritte

  • Zwiebel hacken, in 25 g Fett glasig dünsten. Hack zufügen.
  • Brot möglichst dünn schneiden und im Ofen trockenrösten.
  • Petersilie hacken. Hackfleisch-Zwiebel-Mischung kräftig mit Salz, zerdrücktem grünem Pfeffer und Zitronenschale würzen.
  • Feuerfeste Form mit wenig Fett auspinseln. Brot und Hackfleischmischung sowie gehackte Petersilie vermengen und einfüllen.
  • Eier, Sahne, Milch und Käse verrühren, drübergießen. mit Bröseln und Butterflöckchen bedecken.
  • Bei 200 Grad (Gas: Stufe 3-4) 25 Minuten gratinieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.