Zutaten

Für 4 Portionen

  • 400 g Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 10 g Butter oder Margarine
  • 2 Töpfe Basilikum
  • 125 g Schafskäse
  • 1 TL getrockneter Thymian
  • 1 kg Schnitzelbraten ohne Schwarte (vom Fleischer zum Rollbraten aufschneiden lassen)
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 6 EL Öl
  • 1/2 l klare Brühe (Instant)
  • 750 g Kartoffeln
  • 500 g Tomaten
  • 1-2 TL geschroteter Chili
  • Küchengarn

Zubereitungsschritte

  • 1 Zwiebel würfeln, Rest in Spalten schneiden. Knoblauch fein hacken. Fett erhitzen, Zwiebelwürfel und Knoblauch darin andünsten. Herausnehmen. Basilikum, bis auf 1/2 Töpfchen, in Streifen schneiden. Schafskäse zerbröseln, mit Zwiebelwürfeln, Knoblauch, Basilikumstreifen und Thymian mischen.
  • Fleisch flach drücken. Mit Salz und Pfeffer würzen, Füllung darauf verteilen. Fleisch aufrollen und mit Küchengarn zusammenbinden. 3 Esslöffel Öl in einem Bräter erhitzen, Rollbraten darin unter Wenden anbraten. Zwiebelviertel zufügen, kurz mit anbraten und wieder herausnehmen.
  • Braten mit Brühe ablöschen und aufkochen lassen. Im vorgeheizten Backofen bei 175 °C (Umluft: 150 °C) ca. 2 Stunden braten. Zwischendurch wenden.
  • Kartoffeln schälen, in Spalten schneiden. Tomaten in Scheiben schneiden. 20-30 Minuten vor Ende der Garzeit Tomaten und Zwiebelspalten zum Fleisch geben, mit Salz und Pfeffer würzen.
  • 3 Esslöffel Öl in einer Pfanne erhitzen, Kartoffeln darin unter Wenden 10-12 Minuten braten. Mit Salz bestreuen. Restliches Basilikum, bis auf etwas zum Garnieren, in Streifen schneiden.
  • Fleisch in Scheiben schneiden. Mit Röstkartoffeln, Tomaten-Zwiebelgemüse und dem Schmorsud auf einer Platte anrichten. Mit Basilikumstreifen und Chili bestreuen. Mit Basilikumblättchen garniert servieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok