Zutaten

Für 4 Portionen

  • 4 Medaillons vom Rinderfilet (à 125 g)
  • 1 Schalotte
  • 50 g Pilze
  • 50 g Butter
  • 1 EL Sahne
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Pfefferbutter

  • 50 g Butter
  • 1 EL grüner Pfeffer

Zubereitungsschritte

  • Für die Pfefferbutter: Grünen Pfeffer hacken, mit der Butter mischen, bis eine glatte, grüne Masse entsteht. Auf einen Bogen Alufolie legen, eine Wurst formen und in den Kühlschrank legen.
  • Pilze putzen, kurz waschen, abtrocknen und hacken. Schalotte abziehen und fein hacken. In einer kleinen Kasserolle mit dickem Boden 25 g Butter zerlassen. Schalotte zwei bis drei Minuten glasig dünsten, nicht bräunen lassen. Dann die Pilze zugeben. Weitere zwei bis drei Minuten anbraten, dann Sahne zugießen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken, umrühren und vom Herd nehmen. Warmstellen.
  • Grillpfanne heiß werden lassen. In einer Pfanne restliche Butter zerlassen. Mit einem EL Öl vermischen und mit der Butter-Öl-Mischung die Tournedos bepinseln. Auf die heiße Grillpfanne legen. Die eine Seite der Tournedos zwei bis vier Minuten braten, dabei jeweils nach einer Minute das Fleisch um eine Vierteldrehung im Kreis bewegen, so dass es sehr gleichmäßig brät. Genauso beim Braten der anderen Seite verfahren.
  • Tournedos auf einem vorgewärmten Servierteller geben und mit den Pilzen anrichten. Pfefferbutter in vier Scheiben schneiden. Jeweils eine Scheibe zu den Tournedos geben.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok