Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 Hähnchen (1,3 kg)
  • 50 g Buchweizengrütze
  • 1/2 l Instantbrühe
  • 1 Apfel (150g)
  • 500 g Rettich
  • 2 Knoblauchzehen; zerdrückt
  • Salz
  • Pfeffer
  • Curry
  • 1/8 l Weißwein
  • 2 Orangen (300 g)
  • 1 EL Soßenbinder

Zubereitungsschritte

  • Hähnchen waschen, trockentupfen. Buchweizengrütze in 3/8 l Brühe ausquellen lassen. Apfel und Rettich waschen, schälen. Apfel vierteln, Kerngehäuse entfernen, Fruchtfleisch würfeln. 200 g Rettich würfeln. Beides mit Buchweizengrütze und Knoblauch mischen.
  • Abschmecken. Hähnchen damit füllen. Öffnung zustecken. Hähnchen in einen Bratbeutel legen. Restlichen Rettich in Scheiben schneiden. Rettich, restliche Brühe und Wein zum Hähnchen geben.
  • Beute verschließen, zweimal einstechen. Auf den Rost in den kalten Backofen legen. Bei 200 Grad ca. 75 Minuten braten. Orangen schälen, dabei die weiße Haut mit entfernen. Orangen in Scheiben schneiden.
  • Geflügel mit Rettich und Orangen anrichten. Nach Wunsch mit Thymian garnieren. Bratensaft in einen Topf geben, binden und abschmecken.
  • Soße dazu reichen.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok