Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 große Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 kleine Zucchini
  • 3 mittelgroße Möhren
  • 100 g kleine Champignons
  • 2 EL Olivenöl
  • 200 g Risottoreis
  • 1/4 l trockener Weißwein
  • 2 EL Gemüsebrühe, Instant
  • 80 g Parmesan, am Stück
  • 150 g TK-Erbsen
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer
  • 1 EL Butter
  • evtl. Basilikum zum Garnieren

Zubereitungsschritte

  • Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln. Zucchini waschen und putzen. Möhren schälen und wachen. Beides in kleine Würfel schneiden. Pilze putzen, evtl waschen und halbieren.
  • Öl in einem breiten Topf erhitzen. Möhren, Zucchini und Pilze darin anbraten. Zwiebel und Knoblauch zufügen und andünsten. Reis zufügen und glasig dünsten. Nach und nach Weißwein und 800 ml Wasser zugießen. Brühe einrühren. Bei geringer Hitze unter ständigem Rühren 25-30 Minuten garen.
  • Parmesan reiben. Erbsen enthülsen und ca 5 Minuten vor Ende der Garzeit zum Risotto geben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Parmesan und Butter unterrühren. Risotto anrichten. Mit Pfeffer bestreuen und mit Basilikum garnieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok