Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

  • 350 g Schmetterlingsnudeln
  • Salz
  • 4 Schweineschnitzel (à 180 g)
  • 3 EL Öl
  • Pfeffer, aus der Mühle
  • 2 Tomaten
  • 1 Zwiebel, in Würfeln
  • 1 TL Tomatenmark
  • 1 Bund Petersilie, in Streifen
  • 250 g kleine weiße Champignons
  • Zitronensaft
  • 150 ml Fleischbrühe
  • 3 EL rote Pfefferkörner (aus dem Glas)

Zubereitungsschritte

  • Nudeln nach Packungsanweisung in Salzwasser bissfest garen. Die Schnitzel im heißen Öl ca. 2 Minuten braten und mit Salz und Pfeffer würzen. Backofen auf 50° C vorheizen.
  • Tomaten kreuzweise einschneiden, kurz in siedendes Wasser fauchen, häuten, die Kerne entfernen und das Fruchtfleisch in Würfel schneiden.
  • Schnitzel herausnehmen und im Backofen warm stellen. Das verbliebene Bratfett noch einmal erhitzen und die Zwiebeln und Tomaten darin andünsten. Tomatenmark einrühren und alles mit Salz und Pfeffer würzen. Zugedeckt ca. 5 Minuten ziehen lassen.
  • Petersilie, Champignons und einem Schuss Zitronensaft unterrühren. Mit der Fleischbrühe angießen und die Pfefferkörner dazugeben. Weitere Minuten schmoren lassen und mit den Gewürzen abschmecken.
  • Nudeln abgießen und mit Schnitzeln und Soße anrichten.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok