Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 400 g Weizenmehl (Type 1050)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1/2 Würfel (21 g) frische Hefe
  • 1 TL Zucker
  • 6-8 EL Olivenöl
  • 3 Paprikaschoten
  • 3-4 Lauchzwiebeln
  • 2-3 mittelgroße Tomaten
  • 1 Dose (212 ml) Maiskörner
  • 1 Zweig Rosmarin
  • 4 Salbeiblätter
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1-2 EL Tomatenmark
  • 125 g Camembert
  • 100 g geriebener Pizzakäse

Zubereitungsschritte

  • Mehl und 1 TL Salz mischen. Hefe zerbröckeln. Mit 200 ml lauwarmem Wasser und Zucker verrühren. Mit 5-6 EL Öl zum Mehl geben, glatt verkneten. Zugedeckt an einem warmen Ort ca. 45 Minuten gehen lassen.
  • Paprika und Lauchzwiebeln putzen, waschen und fein schneiden. Tomaten waschen, würfeln. Mais abtropfen. Kräuter waschen, Knoblauch schälen. Beides hacken.
  • Knoblauch und Paprika in 1-2 EL heißem Öl kurz andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Tomatenmark einrühren. Lauchzwiebeln, Mais, Tomaten und Kräuter unterrühren. Abkühlen lassen.
  • Teig auf einem gefetteten Backblech ausrollen. Die Gemüsemischung darauf verteilen. Camembert in Scheiben schneiden und auf der Pizza verteilen. Im heißen Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175°C/Gas: Stufe 3) 20-30 Minuten backen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok