Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 2 Hähnchenbrustfilets (à ca. 120 g)
  • 400 ml Gemüse- oder Geflügelbrühe
  • 250 g dünne Reisnudeln
  • 250 g grüne Bohnen (TK)
  • Salz
  • 2 rote Paprikaschoten
  • 1 Knoblauchzehe
  • 40 g Erdnüsse
  • 1 Stück frischer Ingwer (ca. 2 cm)
  • 1 Handvoll Sojasprossen
  • 2 EL Öl (z. B. helles Sesamöl)
  • helle Sojasoße
  • 1/2 Bund Koriander

Zubereitungsschritte

  • Hähnchenbrustfilets abbrausen und trocken tupfen. Brühe in einem Topf aufkochen und Filets darin mit aufgelegtem Deckel bei schwacher Hitze in ca. 10 Min. gar ziehen lassen. Reisnudeln nach Packungsanweisung garen.
  • Bohnen in Salzwasser 8 Min. kochen. Paprikaschoten halbieren, entkernen, abbrausen und in feine Streifen schneiden. Knoblauchzehe abziehen und fein würfeln. Die Erdnüsse grob hacken. Ingwer schälen und fein reiben. Sprossen abbrausen und abtropfen lassen.
  • Öl in einer großen Ranne erhitzen und Ingwer 1-2 Min. darin dünsten. Paprika sowie Bohnen zufügen und 1-2 Min. mitgaren. Reisnudeln abgießen und abtropfen lassen. Mit den Sprossen zum Gemüse geben.
  • Filets aus der Brühe nehmen, abtropfen lassen und in Streifen schneiden. Filetstreifen mit den Gemüsenudeln vermengen und mit Sojasoße abschmecken. Koriander abbrausen, trocken schütteln und Blättchen abzupfen. Nudelpfanne mit Koriander und Erdnüssen bestreut servieren.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.