Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 500 g Hähnchenfilet
  • 2-3 EL Öl
  • 1-2 EL Chinagewürz
  • 200 g Basmatireis
  • Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 Dose Bambusschösslinge in Stücken (314 ml)
  • 3 mittelgroße bunte Paprikaschoten (z.B. grün, rot und gelb)
  • 150 g Zuckerschoten
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 5-6 EL Sojasauce
  • 3-4 EL süßsaure Asiasauce
  • evtl. Koriander oder Petersilie zum Garnieren

Zubereitungsschritte

  • Fleisch waschen, trocken tupfen und in dünne Streifen schneiden. Öl und Chinagewürz verrühren. Fleisch zum Würzöl geben und darin wenden. Ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen. Basmatireis in kochendem Salzwasser ca. 12 Minuten garen.
  • Bambus abtropfen lassen, in feine Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen und klein schneiden. Zuckerschoten putzen und waschen. Zwiebeln schälen und in feine Streifen schneiden.
  • Fleisch in einem heißen Wok oder einer großen Pfanne rundherum 2-3 Minuten unter Wenden kräftig anbraten, herausnehmen. Zwiebeln, Paprika und Zuckerschoten im heißen Bratfett ca. 5 Minuten braten, Bambus nach ca. 3 Minuten zufügen, mitbraten. Fleisch wieder zugeben und erhitzen. 100 ml Wasser, Soja- und Asiasoße unterrühren. Alles aufkochen lassen und abschmecken. Mit Koriander garnieren. Reis evtl. abgießen und dazureichen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.