Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 2 Zwiebeln
  • 6 EL Öl
  • 500 g Hackfleisch
  • 2 EL Magerquark
  • 20 g Paniermehl
  • Salz
  • Pfeffer
  • 30 g Sesamsaat
  • 500 g Brokkoli
  • 1 rote Paprikaschote
  • 1/2 Bund Lauchzwiebeln
  • 1 Mango
  • 3 EL Sojasoße
  • Saft von 1 Limette

Zubereitungsschritte

  • Zwiebeln fein würfeln. 1-2 EL Öl erhitzen, Hälfte der Zwiebeln darin glasig dünsten, abkühlen lassen. Hack, Quark und Paniermehl mit den gebratenen Zwiebeln verkneten, mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 16 Bällchen formen. In 2 EL Öl 4-5 Minuten goldbraun braten, in Sesam wälzen. Auf die Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175°C/Umluft: 150°C/Gas: s. Hersteller) ca. 10 Minuten backen.
  • Brokkoli in Röschen teilen, in Salzwasser ca. 4 Minuten kochen. Paprika in Streifen, Lauchzwiebeln in Röllchen schneiden. Mango vom Stein schneiden, schälen, in Spalten schneiden. Rest Öl erhitzen, Gemüse darin ca. 3 Minuten anbraten, mit Sojasoße und Limettensaft würzen, Mango und Hackbällchen dazugeben.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.