Folge lucullus.tv auf:

Semmelknödel mit Pilzsoße


Wikipedia.org / Benreis

Zutaten

Für 4 Portionen

Für die Semmelknödel

  • 1 Schalotte
  • 1 EL Butter
  • 500 g Weißbrot (altbacken)
  • 250 ml lauwarme Milch
  • 3 Eier
  • 2 EL frisch gehackte Petersilie
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle

Für die Pilze

  • 500 g frische Waldpilz (z. B. Steinpilz, Butterpilz, Birkenpilz)
  • 1 Schalotte
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Sonnenblumenöl
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 250 ml Schlagsahne (30%)
  • 2 EL Crème fraîche
  • Salz
  • Pfeffer aus der Mühle
  • 1 EL frisch gehackte Petersilie
  • 1 EL Schnittlauchröllchen
  • 2 EL Butter
  • Petersilie zum Garnieren

Zubereitungsschritte

  • Für die Knödel die Schalotte schälen, fein würfeln und in heißer Butter glasig anschwitzen. Das Weißbrot entrinden, die Milch darüber gießen, die Eier, Petersilie, Schalotte, Salz und Pfeffer dazugeben und gut vermengen, 20 Minuten ziehen lassen, dann runde Knödel formen und in simmerndem Salzwasser ca. 20 Minuten gar ziehen lassen.
  • Die Pilze gründlich säubern und grob zerteilen. Die Schalotte und Knoblauch schälen und fein hacken.
  • In heißer Butter kurz anschwitzen, mit dem Wein ablöschen, etwas einköcheln lassen, dann Sahne und Creme fraiche zugeben, leicht sämig einköcheln lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss die Petersilie und den Schnittlauch zufügen.
  • Die Pilze in heißer Butter in einer großen beschichteten Pfanne 3-4 Minuten goldbraun braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, auf Teller verteilen und die Sauce darüber geben. Mit den Knödeln und mit Petersilie garniert servieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok