Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 kg Kürbis
  • 20 g Butter oder Margarine
  • 1 TL Orangenschale, abger. (unbeh.)
  • 4 EL Orangensaft
  • 1/4 l Gemüsebrühe (Instant)
  • 200 ml Schlagsahne
  • Salz
  • Cayennepfeffer
  • 250 g Porree
  • 250 g Rotbarschfilet
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Öl
  • 1/2 Bd. Schnittlauch (in Röllchen)

Zubereitungsschritte

  • Kürbis in Spalten schneiden, schälen entkernen und grob würfeln. Das Fett in einem Topf auf 3 oder Automatik-Kochstelle 12 schmelzen, das Kürbisfleisch mit der Orangenschale darin andünsten, mit Orangensaft und Brühe auffallen und 12 Min. ohne Deckel auf 1 oder Automatik- Kochstelle 5-6 garen. Nach 6 Min. Sahne dazugeben. Die Suppe mit dem Schneidstab pürieren, mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  • Porree in sehr feine Streifen schneiden, in ein Sieb geben, mit kochendem Wasser übergießen und abschrecken. Fisch in große Würfel schneiden, mit Zitronensaft und Salz würzen und im heißen Öl 6-8 Min. auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9-10 braten. Porree und Fisch auf vorgewärmte Suppenteller verteilen, mit der Suppe übergießen und mit Schnittlauchröllchen bestreuen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok