Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 kg Kürbis (z. B. Hokkaido)
  • 2 große Kartoffeln
  • 1 große Möhre
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2-3 EL Butter oder Margarine
  • 1 feine ungebrühte Bratwurst
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2-3 TL Gemüsebrühe
  • 2-3 EL Schmand

Garnitur

  • Kürbiskernöl
  • Kürbiskerne
  • Schnittlauchröllchen

Zubereitungsschritte

  • Kürbis in Spalten schneiden, entkernen, schälen und würfeln. Kartoffeln und Möhre schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel schälen und hacken.
  • 1-2 EL Fett in einem Topf erhitzen. Wurstmasse aus der Haut als kleine Klößchen hineindrücken. Rundherum ca. 3 Minuten braten. Herausnehmen und beiseite stellen.
  • 1 EL Fett im Topf erhitzen. Zerkleinertes Gemüse, Kartoffeln und Zwiebel darin andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Ca. 1 l Wasser und Brühe einrühren, aufkochen. Zugedeckt ca. 30 Minuten köcheln.
  • Ca. 1/4 Gemüse mit einer Schaumkelle herausheben. Übrige Suppe pürieren. Schmand einrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse und Klößchen wieder darin erhitzen. Mit Kürbiskernöl, Kernen und Schnittlauch garnieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok