Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 750 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 200 ml heiße Milch
  • 80 g Butter
  • 450 g gewürfeltes Kürbisfleisch
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 EL Essig
  • Muskat
  • 500 g Preiselbeeren
  • 3 EL Zucker
  • 2 TL Speisestärke
  • 600 g Rehfilet
  • 2 EL Butterschmalz
  • Pfeffer
  • Thymian

Zubereitungsschritte

  • Kartoffeln waschen, schälen und in Salzwasser ca. 20 Min. garen. Kürbis mit Kurkuma, 40 g Butter, 125 ml Wasser etwa 10 Min. dünsten, dann pürieren. Kartoffeln abgießen und mit einem Stampfer zerdrücken. Milch, übrige Butter sowie Kürbispüree unterziehen. Mit Essig, Salz und Muskat abschmecken.
  • Die Preiselbeeren verlesen, abbrausen. Mit 150 ml Wasser, Zucker aufkochen, etwas zerdrücken, ca. 4 Min. köcheln lassen. Stärke mit 2 EL Wasser glatt rühren, Soße damit binden.
  • Filet abbrausen, trockentupfen und im Fett scharf anbraten. Bei geringer Hitze etwa 10 Min. schmoren. Würzen, in Folie wickeln, 5 Min. ruhen lassen. Danach aufschneiden, und mit Püree, Preiselbeersoße sowie Thymian anrichten.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok