Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

Beize

  • 1/4 l Moselwein
  • 4 EL Essig
  • 2 Zwiebeln
  • 6 Pfefferkörner
  • 4 Wacholderbeeren
  • 1 Lorbeerblatt
  • 4 Gewürznelken

Fleisch

  • 800 g Schweinefilet
  • Salz
  • Pfeffer
  • Senf (scharf)
  • Butterschmalz zum Anbraten
  • 1 kl. Glas Perlzwiebeln
  • 1 B. Creme fraîche

Zubereitungsschritte

  • Für die Beize alle Zutaten vermischen, das Fleisch 1-2 Tage darin einlegen. Ab und zu wenden. Danach das Fleisch aus der Beize nehmen, trockentupfen.
  • Die Beize durchsieben und beiseite stellen.
  • Das Schweinefilet salzen, pfeffern, mit Senf einreihen. Butterschmalz erhitzen, das Fleisch auf 2 oder Automatik-Kochstelle 9-10 ringsum anbraten. Mit Beize ablöschen, Perlzwiebeln hinzufügen, 10-15 Min. auf 1 oder Automatik-Kochstelle 4-5 im geschlossenem Topf schmoren.
  • Das Fleisch aus dem Fond nehmen, Creme fraîche unterrühren, die Soße im offenen Topf etwas einkochen lassen.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok