Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 800 g küchenfertiges Wildfleisch (z.B. Wildschweinragout)
  • 1 St. Porree
  • 300 g Möhren
  • 370 g Sellerie
  • 150 g Speckwürfel
  • 100 ml Rotwein
  • 400 ml Wildfond (Glas)
  • 1 TL getr. Thymian
  • Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchsalz
  • 1/4-1/2 TL Wildgewürz
  • 30 g getr. chinesische Mischpilze
  • 2 EL Preiselbeeren
  • 2-3 TL Soßenbinder
  • 2 EL Sahne
  • Salz

Zubereitungsschritte

  • Fleisch abbrausen, trockentupfen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Den Porree abbrausen, putzen und in Ringe teilen. Möhren, Sellerie waschen, schälen und würfeln.
  • Die Speckwürfel in einem Schmortopf auslassen. Wild hineingeben und anbraten. Gemüse zufügen und kurz andünsten. Wein, Wildfond und Gewürze einrühren. Alles etwa 80 Min. schmoren.
  • Inzwischen die Pilze nach Packungsangabe einweichen. Anschließend zum Fleisch geben und erhitzen. Das Wildgulasch mit den Preiselbeeren verfeinern. Den Soßenbinder mit etwas kaltem Wasser anrühren und in die Flüssigkeit rühren. Kurz aufkochen lassen. Den Hubertus-Topf mit Sahne, Salz sowie Pfeffer abschmecken. Je nach Belieben mit Spätzle, Nudeln oder Knödeln servieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok