Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 küchenfertiges Kaninchen
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 5 EL Olivenöl
  • 1/4 l Weißwein
  • 200 ml Geflügelfond
  • 50 g schwarze Oliven
  • 50 g grüne Oliven
  • 1 Stiel Rosmarin
  • 1 TL Soßenbinder (hell)
  • Zucker

Zubereitungsschritte

  • Kaninchen abspülen, trockentupfen, in 6 Teile zerlegen, salzen und pfeffern.
  • Zwiebeln und Knoblauch pellen, beides fein hacken.
  • Olivenöl in einer großen Pfanne auf höchster Einstellung erhitzen. Die Kaninchenteile darin von allen Seiten goldbraun anbraten. Zwiebeln und Knoblauch zufügen, kurz mitdünsten. Wein und Fond angießen. Oliven und Rosmarin zum Fleisch geben und alles ca. 45 Minuten auf 1 oder Automatik-Kochstelle 5-6 schmoren lassen.
  • Die Kaninchenteile herausnehmen, warm stellen.
  • Die Olivensoße mit dem Soßenbinder binden und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.
  • Die Kaninchenteile mit der Soße servieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok