Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 4 Portionen

  • 1 kg Kartoffeln (fest oder vorwiegend fest kochend)
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 1 EL Butter oder Margarine
  • 1 gehäufter EL Mehl
  • 1/4 l Milch
  • 1 TL Gemüsebrühe
  • 100-150 g Gorgonzola
  • Salz, weißer Pfeffer
  • Muskat
  • 5-6 Stiele Majoran
  • 4 dünne Scheiben Frühstücksspeck (Bacon)
  • 400-500 g Schweinefilet
  • 1 EL Öl
  • 2 reife Birnen (ca. 250 g)
  • Fett für die Form

Zubereitungsschritte

  • Kartoffeln waschen und in Wasser ca. 20 Minuten kochen. Abschrecken, schälen und auskühlen lassen.
  • Zwiebel schälen, fein würfeln. Im heißen Fett glasig dünsten. Mehl zufügen und an-schwitzen. Milch, 1/4 l Wasser und Brühe einrühren. Aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln. Gorgonzola grob würfeln und in der Soße schmelzen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.
  • Majoran waschen und, bis auf etwas zum Garnieren, abzupfen. Speckscheiben längs halbieren. Filet waschen, trockentupfen und in 8 Medaillons schneiden. Mit je 1-2 Majoranblättchen belegen und 1/2 Scheibe Speck umwickeln. Medaillons im heißen Öl von jeder Seite 2-3 Minuten braten. Mit Pfeffer und evtl. Salz würzen.
  • Kartoffeln in Scheiben schneiden. Birnen waschen, vierteln, entkernen und in Spalten schneiden. Beides mit den Medaillons in eine gefettete Auflaufform schichten. Soße darüber verteilen. Im vorgeheizten Ofen (E-Herd: 200°C / Umluft: 175°C / Gas: Stufe 3) ca. 20 Minuten backen. Mit restlichem Majoran garnieren.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok