flickr.com / Tatsuo Yamashita

Checkliste für die perfekte Grillparty

Organisatorisches

  • Rechtzeitig Einladungen verschicken und Gäste um Zusage bitten
  • Nachbarn informieren (Lautstärke und Rauchentwicklung)
  • Einkäufe planen, Lebensmittel kalkulieren
  • Ort auf Steckdosen prüfen
  • Pavillon, Grill, Tisch und Sitzmöglichkeiten rechtzeitig Aufbauen und hinterher Abbauen
  • Notfallplan für schlechtes Wetter bereithalten (Pavillon, Planen, Regenjacken, Unterstellmöglichkeit für den Grill)
  • Rechtzeitig vorher die Getränke kühlen
  • Marinade herstellen und ca. 8 Stunden vorher das Fleisch marinieren und kalt stellen
  • Wenn Sie mit Holzkohle grillen: ca. eine Stunde vorher den Grill anheizen

Der Einkauf

  • Fleisch (Steaks, Würste und Geflügel)
  • Fisch
  • Gemüse zum Grillen (Mais, Auberginen und Zucchini)
  • Salate (gemischte Salate, Gurkensalat, Kartoffelsalat, Nudelsalat)
  • Folienkartoffeln
  • Brot (Schwarzbrot, Baguette, Fladenbrot, Brötchen)
  • Grillsaucen, Kräuterbutter und Marinaden
  • Knabberzeug und kleine Snacks
  • Obst wie Ananas und Bananen
  • Dessert
  • Getränke (Wein, Bier, Limonaden, Wasser, Kaffee, Cocktails)
  • Kohle und Briketts, Grillanzünder, Grillwerkzeug
  • Dekoration
  • Servietten, eventuell Plastikteller und Besteck, Küchentücher
  • Alufolie, Frischhaltefolie, Aluformen

Die Dekoration

  • Fackeln
  • Girlanden und Lampions
  • Kerzen
  • Laternen und Windlichter
  • Tischdecken, Servietten, Platzdecken, Strohhalme

Mengenplanung

  • Man rechnet 300 bis 350 Gramm Fleisch pro Person insgesamt, aufgeteilt über zwei bis drei Fleischgerichte. Einzige Ausnahme: Sie planen einen reinen Männerabend. In dem Fall sollten Sie lieber mit 450 bis 500 Gramm pro Gast kalkulieren
  • Salate: Pro Person sollten Sie 250 Gramm Kartoffel- oder Nudelsalat sowie 150 Gramm frischen Salat bereitstellen.
  • Sättigungsbeilagen wie Polenta oder Kartoffeln: Pro Person rechnet man hier mit 100 Gramm
  • Gemüse: 80 bis 90 Gramm (z.B. Grillgemüse oder gefüllte Tomaten)
  • Brot: Rechnen Sie für jeden Gast mit 100 Gramm Brot oder 2 Brötchen.
  • Alkohol: Hier rechnet man pro Gast mit 1,5 Liter Bier und 0,5 Liter Wein.
  • Wasser: Planen Sie außerdem 1,5 Liter Wasser oder Limonade pro Person ein. Es kommen mit Sicherheit auch Gäste, die keinen Alkohol trinken.
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok