Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 1 Springform (28 cm Ø)

Boden

  • 200 g Mehl
  • 50 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 2 Eigelbe
  • 100 g kalte Butter
  • Mehl für die Arbeitsfläche

Füllung

  • 3 unbehandelte Zitronen
  • 3 Eier
  • 150 g Puderzucker
  • 30 g Butter

Zubereitungsschritte

  • Mehl, Zucker und Salz auf die Arbeitsfläche geben. Eigelbe und Butter in kleinen Stückchen dazugeben und alles zu einem glatten Teig verkneten. In Folie gewickelt 1 Std. kaltstellen.
  • Den Teig auf der bemehlten Arbeitsfläche etwas größer als die Form ausrollen. Die Form damit auskleiden, dabei einen etwa 2 cm hohen Rand formen. 1 Std. kaltstellen. Backofen auf 180° vorheizen. Im Ofen (unten, Umluft 160°) 12 Min. vorbacken.
  • Inzwischen Zitronen waschen und abtrocknen. Die Schale abreiben, den Saft auspressen. Beides mit Eiern und Puderzucker in einem Topf verrühren. Bei schwacher Hitze unter Rühren bis knapp unter den Siedepunkt erwärmen, bis die Masse dickcremig wird. Butter in Flöckchen unterrühren.
  • Den Teig im Ofen (unten, Umluft 160°) 12 Min. vor-backen, herausnehmen, die Zitronencreme darauf verteilen. Die Temperatur auf 150° reduzieren (Umluft 140°) und die Tarte in 25 Min. fertig backen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.