Folge lucullus.tv auf:

Zutaten

Für 12 Stück

  • 125 g Erdbeeren
  • 100 g ungesalzene Erdnüsse
  • 150 g Zucker
  • 150 g zimmerwarmes Butterschmalz
  • 275 g Mehl (Type 405)
  • 1 Päckchen Vanillinzucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 Eier (Größe M)
  • 1 Päckchen Backpulver
  • 2 EL Milch

Zubereitungsschritte

  • Erdbeeren waschen, putzen und klein schneiden. Erdnüsse hacken. Für die Streusel 25 g Zucker und 25 g Butterschmalz gut vermengen, 50 g Mehl und 25 g Erdnüsse unterrühren. Die Masse zu Streuseln formen und in den Kühlschrank stellen.
  • Den Backofen auf 175 Grad Ober- und Unterhitze (155 Grad Umluft) vorheizen. Für den Teig den übrigen Zucker mit Vanillinzucker, Salz und restlichem Butterschmalz in eine Rührschüssel geben und mit den Quirlen des Handrührgerätes 3-4 Minuten cremig rühren. Anschließend die Eier nacheinander unterrühren.
  • Das übrige Mehl mit dem Backpulver vermengen und abwechselnd mit der Milch unter den Teig rühren. Die Erdbeeren und die restlichen Erdnüsse unterheben. Die 12 Mulden eines Muffinblechs mit Papierbackförmchen auslegen und den Teig darin verteilen. Die vorbereiteten Streusel darüberstreuen.
  • Das Blech in den heißen Ofen schieben und Muffins auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten backen. Wenn die Muffins zu dunkel werden, mit Alufolie bedecken. Zum Schluss die Stäbchenprobe machen. Muffins aus dem Ofen nehmen und ausdampfen lassen. Dann aus der Form lösen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.